Mit dem Schützenfest und Königsball 2017 ging für das

Königspaar Anke und Michael Lück

ein turbulentes Königsjahr zu Ende.

Königin Anke, die selbst überrascht, 2016 den Königsvogel von der Stange holte,

bezeichnete das zurückliegende Jahr als positive Erfahrung im Ihr bis dahin unbekannten Schützenleben. Prinzgemahl Michael überraschte beim Abschied am Sonntag mit Freudentränen, denen auch eine Portion Wehmut beigemischt war.

Für beide ist nun die Schützengesellschaft zur zweiten Heimat geworden.

Der große Erfolg bei allen Auftritten während des Königsjahres wurde auch begründet durch ein sympathisches aktives Gefolge aus befreundeten Paaren.

Dem nachfolgenden König Göran Jünger wünschen wir ein ebenso gutes Jahr.