Und wieder steht die Zeit still.
Für uns Schützen auf mehr als nur eine Weise.
Dieser Tage müssen wir Abschied nehmen von unserem Ehrenpräsidenten Wilhelm Holländer. Einen Freund, Förderer und Repräsentanten zu verlieren lässt uns abermals in Erinnerungen unserer Schützenfamilie schwelgen.
Jedoch: Vereinsabende wird es im November keine geben. Auch nicht zum gemeinsamen Gedenken, was uns besonders trifft.
Außerdem kommt ab folgender Woche der Schießbetrieb auf voller Bandbreite erneut zum Erliegen.