Früh morgens ging es los, als die Schützenjugend der St. Donatus Schützen Ges. 1834 Brand e.V. sich zur jährlichen Teilnahme an der Landesverbandsmeisterschaft nach Dortmund aufmachte. Doch dieses Jahr sollte nicht dies allein, das Highlights vor dem vereinseigenen Schützenfest sein.  Drei der vier qualifizierten Jugendlichen und deren Trainer folgten anschließend ihrer amtierenden Prinzessin, Julia Jünger und den zahlreich mitgereisten Vereinsmitgliedern. Julia war auf vorrangigen Schießen zur Kreisjugendkönigin gekürt worden und trat am 21. April 2018 in Dinslaken zum Landeskönigschießen an. Zu eben diesem hatte sich außerdem auch ihr Vater Göran Jünger, der amtierende Kreiskönig und König der Donatus Schützen qualifiziert. Bei bestem Wetter errang Julia den dritten Platz und brachte den stolzen Brander Schützen mit einem Teiler von 38,5 somit Bronze mit heim. Alles in allem war der dieser Tag somit nicht nur für unsere Jugend ein erfolgreiches Datum des diesjährigen Terminplans.

 

   
   
   
   
   
   
   
   
   

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen