UPDATE

Der Medaillenregen bei den Kreismeisterschaften 2016 geht weiter...

 Am 28.11. konnten auch die Bogenschützen zeigen, was in Ihnen steckt. Was mit einer spontanen Vereinsmeinsmeisterschaft begann, wurde bei der Kreismeisterschaft fortgesetzt und mit hervorragenden Plätzen belohnt.

 Der verdiente Lohn für unsere Anfänger, die sich teilweise nur mit zwei Trainingseinheiten vorbereiten konnten, stand am Ende eines aufregenden Nachmittags fest.

Unsere Damenmannschaft um Laura Stemmer, die schon länger dem Bogensport nachgeht und maßgeblich dazu beigetragen hat unsere Schützen zu motivieren, erreichte den ersten Platz! 

In einer eigens eingeführten Anfängerwertung wurden Julia Schmitz und Rica Kouhl Kreismeisterin bzw. Vizekreismeisterin.

 Einen weiteren ersten Platz belegte dann auch Marc Ochel, der in der Anfängerwertung-Schützenklasse gestartet war.

 Im Vordergrund stand natürlich der Spaß. Aber der sportliche Erfolg motiviert weiter zu trainieren und im nächsten Jahr mit ein paar mehr Schützinnen und Schützen den Bogensport zu betreiben und im Verein zu etablieren.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Sportjahr 2016 fängt gut an...

 

Bei den Kreismeisterschaften 2016 konnten unsere Schützen bereits die ersten Erfolge feiern.

 

In der Disziplin Luftgewehr Schützenklasse konnte sich unsere Mannschaft mit den Schützen Göran Jünger(353), Marc Ochel(378) und Christian Junker(363) mit einem Gesamtergebnis von 1.094 Ringen über die Silbermedaille freuen. Abgerundet wurde das Ergebnis durch 363 Ringe mit einem Dritten Platz von Christian Junker in der Einzelwertung.

 

Noch besser haben es die Damen gemacht. Sonja Holländer(346), Alina Kreus(363) und Ricarda Kouhl(342) feierten mit insgesamt 1.051 Ringen den 1. Platz.

 

Eine Silbermedaille in der Einzelwertung für Alina mit 363 und der 3. Platz für Rica mit 342 Ringen runden die gute Mannschaftsplatzierung ab.

 

Das Sportschiessen auch im fortgeschrittene Alter attraktiv ist beweist Bernd Kreus mit seinem 3. Platz in der Seniorenklasse A und 363 Ringen.

 

Wer sich jetzt fragt, ob der Verfasser eine Affinität zur Zahl 363 hat - tatsächlich hat uns dieses Ergebnis gleich drei mal zu guten Platzierungen verholfen! So kann das Sportjahr weiter gehen!!

 

Alle Ergebnisse hier :

http://www.kreis061ac.de/ergebnisse/km2016/Ergebnisheft.pdf