Unsere jugendlichen Schützen haben erste tolle Ergebnisse bei der Landesverbandmeisterschaft 2019 erzielt.

 

Tim Schwan belegte mit sagenhaften 376 Ringen den sechsten Platz, nur zwei Ringe hinter dem drittplazierten bei den Junioren männlich II

Ob dies zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reicht, können wir zzt. nicht sagen.

 

Phillip Bräutigam belegte bei seiner ersten Teilnahme den 39. Platz mit 306 Ringen bei der Jugend

Das war seine erste Landesverbandsmeisterschaft und entsprechend groß war dann auch die Anspannung.

 

Leoni Jünger erreichte einen 26. Platz mit 350 Ringen vor ihrer Schwester Julia mit 346 Ringen auf Platz 27

 

Das alle ist der Erfolg einer sehr guten und erfolgreichen Jugendarbeit.

 

Hier nun einige Bilder der LVM 2019

 

   
   
   
   
   
   
   

 Bilder: (MO) u. (BK)  Text: (BK)